Benwicker: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DorlonienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
== Auszüge aus dem Kompendium "Tiere unserer Heimat" ==  
 
== Auszüge aus dem Kompendium "Tiere unserer Heimat" ==  
  
Aus der Nähe von [[Benwick]], einem kleinen Ort in der [[Rittermark Drudenstein|Mark Drudenstein]], stammt ursprünglich diese Pferderasse. Mit einem Stockmaß von gerade mal 1,6 Schritt zählt der Benwicker zu den kleinsten Pferden unserer Heimat. In der Armee ist es gerade bei Kundschaftereinheiten sehr beliebt, da der Benwicker sehr genügsam und folgsam ist. Sein freundliches Wesen macht diese Pferderasse in allen Teilen der Bevölkerung zu einem beliebten Reittier, das in seiner durchgängig goldbraunen Fellfarbe die Straßen unseres Landes dominiert. Auch auf den Äckern trifft man das genügsame Tier, das sich seine Trittsicherheit aus seiner gebirgigen Heimat bewahrt hat, vor dem Pflug und dem Karren an. Ein Pferd, das für jeden, sei es Anfänger oder Fortgeschrittener, geeignet ist und sich mit seiner gutmütigen Art viele Freunde gemacht hat.
+
Aus der Nähe von [[Benwick]], einem kleinen Ort in der [[Rittermark Drudenstein|Mark Drudenstein]], stammt diese Pferderasse. Mit einem Stockmaß von gerade mal 1,6 Schritt zählt der Benwicker zu den kleinsten Pferden unserer Heimat. In der Armee ist es gerade bei Kundschaftereinheiten sehr beliebt, da der Benwicker sehr genügsam und folgsam ist. Sein freundliches Wesen macht diese Pferderasse in allen Teilen der Bevölkerung zu einem beliebten Reittier, das in seiner durchgängig goldbraunen Fellfarbe die Straßen unseres Landes dominiert. Auch auf den Äckern trifft man das genügsame Tier, das sich seine Trittsicherheit aus seiner gebirgigen Heimat bewahrt hat, vor dem Pflug und dem Karren an. Ein Pferd, das für jeden, sei es Anfänger oder Fortgeschrittener, geeignet ist und sich mit seiner gutmütigen Art viele Freunde gemacht hat.
  
 
Heute gibt es mehr als nur eine Zucht in Dorlónien, die sich auf den Benwicker spezialisiert hat, und aufgrund seiner Beliebtheit würde es diese Abhandlung sprengen, zählte ich alle Gestüte auf. So möchte ich mich auf die wohl wichtigsten drei Zuchten dieser Pferderasse beschränken. Das größte Gestüt findet man bis auf den heutigen Tag in Benwick in der [[Rittermark Drudenstein]], welches einen Drudenstern als Brandzeichen führt. Das zweitgrößte Gestüt befindet sich in [[Rittermark Finsterthal|Finsterthal]]. Während die Benwicker Zucht seit dem Fall Drudensteins in Reichbesitz ist und die Finsterthaler Zucht in Besitz der Mark Finsterthal, so befindet sich die drittgrößte Zucht in Privatbesitz und ist in [[Rittermark Flussstadt|Flussstadt]] ansässig.
 
Heute gibt es mehr als nur eine Zucht in Dorlónien, die sich auf den Benwicker spezialisiert hat, und aufgrund seiner Beliebtheit würde es diese Abhandlung sprengen, zählte ich alle Gestüte auf. So möchte ich mich auf die wohl wichtigsten drei Zuchten dieser Pferderasse beschränken. Das größte Gestüt findet man bis auf den heutigen Tag in Benwick in der [[Rittermark Drudenstein]], welches einen Drudenstern als Brandzeichen führt. Das zweitgrößte Gestüt befindet sich in [[Rittermark Finsterthal|Finsterthal]]. Während die Benwicker Zucht seit dem Fall Drudensteins in Reichbesitz ist und die Finsterthaler Zucht in Besitz der Mark Finsterthal, so befindet sich die drittgrößte Zucht in Privatbesitz und ist in [[Rittermark Flussstadt|Flussstadt]] ansässig.

Aktuelle Version vom 6. Dezember 2015, 12:13 Uhr