Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DorlonienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 3: Zeile 3:
  
  
... im Reich Dorlónien. Dem Land der Ritter, der schroffen Berge, dichten Wälder, weiten Ebenen und kalten Winter - einem rauhen Land im äußersten Norden der bekannten Welt. Bevölkert von einem Menschenschlag, der ungestüm und hart ist, wie die ihn umgebende Natur, aber auch gerade deswegen den Stunden des Feierns ebenso zugetan ist wie dem mühsamen Tagwerk.
+
... im Reich [[Dorlónien]]. Dem Land der Ritter, der schroffen Berge, dichten Wälder, weiten Ebenen und kalten Winter - einem rauhen Land im äußersten Norden der bekannten Welt. Bevölkert von einem Menschenschlag, der ungestüm und hart ist, wie die ihn umgebende Natur, aber auch gerade deswegen den Stunden des Feierns ebenso zugetan ist wie dem mühsamen Tagwerk.
  
 
Stolz auf das selbst Geschaffene sind die Dorlónier, die seit nunmehr 12 Götterläufen - seit das Land von [[Lord Nurbicon ika Rastan]] befriedet und geeint wurde - eine neue Blütezeit erleben. Das Reich hat den Handel gefördert und seine Kämpen in den grau-gelben Wappenröcken sind indessen auch über die Reichsgrenzen hinaus bekannt. Dort wie innerhalb der Reichsgrenzen sind sie für ihre Kampfkraft und ihre Treue geachtet.
 
Stolz auf das selbst Geschaffene sind die Dorlónier, die seit nunmehr 12 Götterläufen - seit das Land von [[Lord Nurbicon ika Rastan]] befriedet und geeint wurde - eine neue Blütezeit erleben. Das Reich hat den Handel gefördert und seine Kämpen in den grau-gelben Wappenröcken sind indessen auch über die Reichsgrenzen hinaus bekannt. Dort wie innerhalb der Reichsgrenzen sind sie für ihre Kampfkraft und ihre Treue geachtet.

Version vom 25. März 2015, 23:36 Uhr