Nebelmoor (Landschaft): Unterschied zwischen den Versionen

Aus DorlonienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Schützte „Nebelmoor (Landschaft)“ ([Bearbeiten=Nur Administratoren erlauben] (unbeschränkt) [Verschieben=Nur Administratoren erlauben] (unbeschränkt)))
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
'''Das Nebelmoor''' ist ein großes Fehn in der [[Rittermark Nordwacht]] und Namensgeber für den Ort und die [[Junker]]ei [[Nebelmoo]]r. Im Nebelmoor befindet sich ein schwarzer Monolith, der einen heiligen Ort [[Ceome]]s kennzeichnet.
+
'''Das Nebelmoor''' ist ein großes Fehn in der [[Rittermark Nordwacht]] und Namensgeber für den Ort und die [[Junker]]ei [[Nebelmoor]]. Im Nebelmoor befindet sich ein schwarzer Monolith, der einen heiligen Ort [[Ceome]]s kennzeichnet.
  
 
Vor wohl eintausend [[Götterlauf|Götterläufen]] vor der Neuen Ordnung versammelten sich die [[Barbaren]] zu einer großen Kriegsmeute und überwanden die nördliche Mauer und drangen durch die [[Barbarenpforte]] mordend und raubend in das Reich der [[Menschen]] ein. Erst ein großes Heer konnte den [[Barbarensturm]] im Nebelmoor aufhalten, wurde jedoch selbst bis fast auf den letzten Streiter ausgelöscht. Man sagt, dass man an besonderen Tagen noch heute den Kampfeslärm der Schlacht und das Wehklagen der Verwundeten im Nebelmoor hören kann.
 
Vor wohl eintausend [[Götterlauf|Götterläufen]] vor der Neuen Ordnung versammelten sich die [[Barbaren]] zu einer großen Kriegsmeute und überwanden die nördliche Mauer und drangen durch die [[Barbarenpforte]] mordend und raubend in das Reich der [[Menschen]] ein. Erst ein großes Heer konnte den [[Barbarensturm]] im Nebelmoor aufhalten, wurde jedoch selbst bis fast auf den letzten Streiter ausgelöscht. Man sagt, dass man an besonderen Tagen noch heute den Kampfeslärm der Schlacht und das Wehklagen der Verwundeten im Nebelmoor hören kann.

Aktuelle Version vom 9. März 2017, 11:30 Uhr